Suchfunktion

Psychologischer Dienst

Bes.Gr.: Entgeltgruppe E 13 TV-L

Ablauf der Bewerbungsfrist: 15.02.2019

Die Justizvollzugsanstalt Ravensburg ist u. a. für den Freiheitsentzug an
männlichen Strafgefangenen im offenen und geschlossenen Vollzug zuständig.
Für die Behandlung dieser Gefangenen suchen wir

ab 01.04.2019

eine Psychologin / einen Psychologen

mit Abschluss Diplom oder Master of Science

zunächst befristet auf zwei Jahre (Elternzeitvertretung) mit 50 % 

Eine begonnene oder abgeschlossene Therapieausbildung bzw. eine Approbation als Psychologische Psychotherapeutin/Psychologischer Psychotherapeut ist erwünscht, jedoch nicht Voraussetzung.

Es erwartet Sie ein breites Tätigkeitsspektrum.
Sie werden Teil eines interdisziplinären Konferenzteams sein, wobei schwerpunktmäßig die Bereiche Diagnostik, Beratung und Begleitung, Krisenintervention, Prognose und Psychotherapie mit Straftätern zu Ihren Aufgaben zählen.

Im Hinblick auf die Behandlung von Sexual- und Gewaltstraftätern erwarten wir insbesondere die Bereitschaft zur Einzel- und Gruppentherapie.

Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe E 13 TV-L.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Schriftliche aussagefähige Bewerbungen sind bis zum 15.02.2019 an die

Justizvollzugsanstalt Ravensburg, Postfach 2350, 88193 Ravensburg,

zu richten.

 

Für Rückfragen stehen zur Verfügung:

      der Verwaltungsleiter Herr Weinert (Tel. 0751 / 373-232)
      dessen Stellvertreter Herr Oberländer (0751 / 373-244)
      Psychologin Frau Schrader (0751 / 373-310)

www.jva-ravensburg.de und www.jum.baden-wuerttemberg.de


 

 

 

Fußleiste